Datenschutzhinweise zur Schlüter-BEKOTEC-THERM Kampagne

Die Schlüter-Systems KG (nachfolgend: „SCHLÜTER“ oder „Wir“) freut sich sehr über Ihr Interesse an der Schlüter-BEKOTEC-THERM Kampagne (nachfolgend: „BEKOTEC-THERM-Aktion“). Im Folgenden erläutern wir Näheres zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der BEKOTEC-THERM-Aktion. Die folgenden Informationen beziehen sich sowohl auf die Teilnahme an der BEKOTEC-THERM-Aktion über die aktionsspezifische Website www.fussbodenheizung.jetzt (nachfolgend: „Website“) als auch über unsere Hotline.

Allgemeine Hinweise zur Verarbeitung personenbezogener Daten bei Besuch der Website finden Sie unter www.schlueter.de/datenschutz.aspx.

 

I Kontaktdaten

SCHLÜTER ist Verantwortlicher im datenschutzrechtlichen Sinne für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Teilnahme an der BEKOTEC-THERM-Aktion.

Unsere Kontaktdaten lauten

Schlüter-Systems KG
Schmölestraße 7
58640 Iserlohn
Deutschland

Tel.: + 49 2371 971-0

E-Mail: wohlfühlen@schlueter.de

Den Datenschutzbeauftragten von SCHLÜTER erreichen Sie unter datenschutz@schlueter.de.

 

II Datenverarbeitungen

 

1. Bei Anforderung des Gutscheincodes

 

Wenn Teilnehmer über die Website oder über die Hotline einen Gutscheincode anfordern, erfassen und speichern wir wie folgt personenbezogene Daten der Teilnehmer.

a) Pflichtangaben

In jedem Fall erfassen und speichern wir bei Anforderung des Gutscheincodes bestimmte Pflichtangaben. Die Pflichtangaben sind in der Regel Anrede, Vorname, Nachname und Postleitzahl. Sofern Teilnehmer den Gutscheincode über die Website anfordern, sind diese Pflichtangaben mit einem (*) gekennzeichnet.

Falls der Gutscheincode per Post verschickt werden soll, gehört zu den Pflichtangaben zusätzlich die postalische Anschrift (Straße, Hausnummer, Stadt und Land). Falls der Gutscheincode per E-Mail verschickt werden soll, gehört zu den Pflichtangaben zusätzlich die E-Mail-Adresse.

Teilnehmer können auch freiwillig darin einwilligen, dass wir Sie über die Zusendung des Gutscheincodes hinaus über weitere Produkte, Dienstleistungen und Neuigkeiten sowie Angebote von SCHLÜTER informieren und beraten werden (s. dazu Abschnitt III. 1. d)). Falls Teilnehmer diese freiwillige Einwilligung erteilen, gehören zu den Pflichtangaben in jedem Fall Vorname, Nachname sowie die Kontaktdaten (postalische Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer).

Sofern Teilnehmer Angaben dazu machen, zu welchen spezifischen Themen sie informiert und beraten werden möchten (Individuelles Angebot, BEKOTEC CompetenceCenter Empfehlung, Fachhandwerkerkontakt, Fachhändlerkontakt, Technische Beratung) erfassen und speichern wir immer die entsprechende Angabe und zusätzlich, entsprechend der Themenauswahl durch den Teilnehmer, die, je nach Themenauswahl differenzierenden und mit einem (*) gekennzeichneten, Pflichtangaben.

Die Pflichtangaben sind erforderlich, damit Sie an der BEKOTEC-THERM-Aktion teilnehmen und insbesondere einen Gutscheincode und den entsprechenden Geldbetrag erhalten können. Sofern Sie diese Angaben nicht machen, ist eine Teilnahme an der BEKOTEC-THERM-Aktion nicht möglich.

 

b) Weitere Angaben zum Bauvorhaben

Sofern Teilnehmer Angaben dazu machen, ob es sich um ein Bauvorhaben mit abweichender Anschrift handelt und wie diese abweichende Anschrift lautet, erfassen und speichern wir auch diese Angabe. Des Weiteren erfassen wir, sofern Teilnehmer diese Angaben machen, die Art des Objekts (Sanierung, Neubau), den Objekttyp (Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus, Wohnung, Gewerbe), die Fläche der Fußbodenheizung und das Datum des geplanten Einbaus der Fußbodenheizung.
 

c) Individuelle Angaben und Nachrichten der Teilnehmer

Sofern Teilnehmer weitere Angaben machen oder uns Nachrichten zukommen lassen, erfassen und speichern wir diese Angaben und Nachrichten. Bei der Nutzung der Website erfolgt dies über ein Freifeld, mittels dessen Teilnehmer individuelle Angaben und Nachrichten übermitteln können.

 

2. Bei Einlösung des Gutscheincodes

Wenn Teilnehmer über die Website oder über die Hotline einen Gutscheincode einlösen, erfassen und speichern wir wie folgt personenbezogene Daten der Teilnehmer.

In jedem Fall erfassen und speichern wir bei Einlösung eines Gutscheincodes bestimmte Pflichtangaben. Hierzu gehören Anrede, Vorname, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Land, Telefonnummer, E-Mail-Adresse sowie Angaben zur Kontoverbindung (IBAN und BIC).

Des Weiteren erfassen wir in jedem Fall den individuellen Gutscheincode sowie einen von den Teilnehmern hochgeladenen Kaufbeleg bzw. eine Rechnung über den erfolgten Kauf/Einbau eines Aktionsprodukts. Der Kaufbeleg bzw. die Rechnung beinhaltet üblicherweise Vor- und Nachnamen sowie Anschrift (Straße, PLZ und Ort) des Teilnehmers und ggf. eine Kundennummer, die der jeweilige ausstellende Betrieb dem Teilnehmer zuordnet. Des Weiteren finden sich in dem Kaufbeleg bzw. der Rechnung Angaben zum Produkt, Berechnungsgrundlagen und (End-)Preise. Je nach Gestaltung des durch den Teilnehmer hochgeladenen Dokuments kann dies weitere personenbezogene Daten der Teilnehmer (z. B. Kontodaten, von der Anschrift abweichende Lieferadresse, Angaben zum Bauvorhaben, Steuernummer, Angaben zu Ratenzahlungen etc.) umfassen.

Sofern Teilnehmer den Gutscheincode über die Website einlösen, sind diese Pflichtangaben mit einem (*) gekennzeichnet.

Diese Pflichtangaben sind erforderlich, damit Sie an der BEKOTEC-THERM-Aktion teilnehmen und insbesondere einen Gutscheincode und den entsprechenden Geldbetrag erhalten können. Sofern Sie diese Angaben nicht machen, ist eine Teilnahme an der BEKOTEC-THERM-Aktion nicht möglich.

 

III Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung
 

1. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung von Pflichtangaben

a) Durchführung der BEKOTEC-THERM-Aktion

Die Pflichtangaben (vgl. insbes. oben Abschnitt II. 1. a) sowie II.) verarbeiten wir zum Zwecke der Durchführung der BEKOTEC-THERM-Aktion, insb. zur Überprüfung des Bestehens eines Anspruchs auf den Gutschein/die Auszahlung, zur Kontaktaufnahme bei Rückfragen und zwecks Versand des Gutscheincodes (per E-Mail oder postalisch) sowie zur Veranlassung der Überweisung der entsprechenden Geldbeträge.

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) EU-Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend: „DSGVO“) (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrages).

 

b) Versand von Informations- und Beratungsmaterial

Unabhängig von einer durch die Teilnehmer erteilten Einwilligung (s. dazu Abschnitt III. 1. d)) in die Information und Beratung über weitere Produkte, Dienstleistungen und Neuigkeiten sowie Angebote von SCHLÜTER übermitteln wir Ihnen nach Erfassung ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Anforderung des Gutscheincodes Informations- und Beratungsmaterial. Zu diesem Zweck nutzen wir Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre postalische Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse und die von Ihnen gemachten weiteren Angaben zum Bauvorhaben (s. dazu Abschnitt II. 1. b)).

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen). Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Sie im Hinblick auf für Sie relevante Informationen zu kontaktieren.

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die wir auf berechtigte Interessen stützen, widersprechen. Näheres zu Ihrem Widerspruchsrecht finden Sie in Abschnitt VIII.
 

c) Weitere Kontaktaufnahme

Außerdem verarbeiten wir Ihre Kontaktdaten (Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse), um bei Ihnen einige Wochen nach Versand des Gutscheincodes in Erfahrung zu bringen, weshalb Sie den Gutscheincode noch nicht eingelöst haben oder konnten. Diese Kontaktaufnahme erfolgt durch uns oder durch eine von uns beauftragte Agentur (s. dazu Abschnitt IV.).

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrages).

 

d) Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung bei Einwilligung in die Information und Beratung

Sie haben die Möglichkeit, uns gegenüber darin freiwillig einzuwilligen, dass wir Sie über die Zusendung des Gutscheincodes hinaus über weitere Produkte, Dienstleistungen und Neuigkeiten sowie Angebote von SCHLÜTER informieren und beraten.

Sofern Sie diese Einwilligung erteilt haben, verarbeiten wir zum Zweck der Übersendung entsprechender werblicher Informationen und Durchführung von Beratungsgesprächen Ihre unter Ziffer II. 1. a) aufgeführten personenbezogenen Daten sowie weitere von Ihnen gemachte Angaben zum Bauvorhaben gemäß Ziffer II. 1. b). Rechtgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Sie können erteilte Einwilligungen in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit ohne Kosten und ohne Angaben von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf keine Auswirkungen auf die Rechtmäßigkeit der bisherigen Datenverarbeitung hat.

 

2. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung von Angaben in individuellen Nachrichten der Teilnehmer

Sofern Sie individuelle Angaben und Nachrichten an uns übermitteln, verarbeiten wir die darin ggf. enthaltenen personenbezogenen Daten zur Einordung und nötigenfalls Beantwortung Ihres Anliegens.

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen). Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Kommunikation mit Teilnehmern durchzuführen und Anfragen zielgerichtet zu beantworten.

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die wir auf berechtigte Interessen stützen, widersprechen. Näheres zu Ihrem Widerspruchsrecht finden Sie in Abschnitt VIII.

 

IV Empfänger personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden an die folgenden internen Stellen/Abteilungen innerhalb SCHLÜTER übermittelt, welche sie zur Erfüllung ihrer Aufgaben nutzen: Verkaufsförderung/CLM sowie Anwendungstechnische Abteilung.

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten zudem an den folgenden sorgfältig ausgewählten externen Dienstleister, der uns bei der Durchführung der BEKOTEC-THERM-Aktion unterstützt: GKW Agentur für Fachvertriebs Marketing, Hohenzollernstr. 5, 30161 Hannover.

Sofern die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür vorliegen, haben wir mit diesem externen Dienstleister sogenannte Auftragsverarbeitungsverträge abgeschlossen. Diese Verträge verpflichten externe Dienstleister unter anderem dazu, die personenbezogenen Daten streng nach unseren Weisungen unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Anforderungen zu verarbeiten und alle notwendigen Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten zu treffen.

 

V Drittlandübermittlung

Eine Übermittlung der oben benannten personenbezogenen Daten in Drittländer findet nicht statt.

 

VI Speicherdauer

Wir speichern die personenbezogenen Daten so lange, wie dies zur Erreichung der jeweiligen Verarbeitungszwecke erforderlich ist. Darüber hinaus speichern wir bestimmte personenbezogene Daten für die Dauer der gesetzlichen Verjährungsfristen (diese betragen im Regelfall drei Jahre, in Einzelfällen jedoch bis zu 30 Jahre) und ggf. so lange, wie gesetzlicher Aufbewahrungsfristen (z. B. aus dem Handelsgesetzbuch oder der Abgabenordnung) es vorschreiben (im Regelfall maximal zehn Jahre).
 

VII Automatisierte Entscheidungsfindung

Automatisierte Entscheidungsfindungen einschließlich Profiling erfolgen nicht.

 

VIII Betroffenenrechte

Zur Ausübung der folgenden Betroffenenrechte wenden Sie sich bitte an unsere oben benannten Kontaktdaten. Zum Widerruf der Einwilligung und zum Widerspruch gegen die Datenverarbeitung können Sie die E-Mailadresse widerspruch@schlueter.de nutzen.

 

  1. Widerruf der Einwilligung
    Sie können erteilte Einwilligungen in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit ohne Kosten und ohne Angaben von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf keine Auswirkungen auf die Rechtmäßigkeit der bisherigen Datenverarbeitung hat. Sie können hierzu die E-Mailadresse widerspruch@schlueter.de nutzen.

     
  2. Weitere Betroffenenrechte
    Darüber hinaus stehen Ihnen nach den Artikeln 15 bis 21 und 77 der DSGVO bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen die folgenden Betroffenenrechte zu:
     
    • - Auskunft: Sie können jederzeit verlangen, dass wir Ihnen Auskunft darüber erteilen, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir wie verarbeiten und eine Kopie der von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, Art. 15 DSGVO
    • - Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten sowie Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten, Art. 16 DSGVO.
    • - Löschung Ihrer personenbezogenen Daten: Bitte beachten Sie: Von der Löschung ausgenommen sind Daten, die wir zur Durchführung und Abwicklung von Verträgen und zur Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen sowie Daten, für die gesetzliche, aufsichtsrechtliche oder vertragliche Aufbewahrungspflichten bestehen, Art. 17 DSGVO.
    • - Einschränkung der Verarbeitung: Sie können unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung verlangen, z.B., wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Daten unrichtig sind, wenn die Verarbeitung rechtswidrig ist oder Sie Widerspruch gegen die Datenverarbeitung eingelegt haben. Dies führt dazu, dass Ihre Daten ohne Ihre Einwilligung nur sehr beschränkt verarbeitet werden dürfen, z.B. zur Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte anderer natürlicher und juristischer Personen, Art. 18 DSGVO.
    • - Widerspruch gegen die Datenverarbeitung: Sie haben die Möglichkeit, jederzeit der Datenverarbeitung zu Direktwerbezwecken zu widersprechen. Zudem können Sie bei Vorliegen besonderer Gründe jederzeit den Datenverarbeitungen widersprechen, die auf Grundlage eines berechtigten Interesses erfolgen, Art. 21 DSGVO. Sie können hierzu die E-Mailadresse widerspruch@schlueter.de nutzen.
    • - Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, die Daten, die Sie uns bereit gestellt haben in einem gängigen, maschinenlesbaren Format zu erhalten und im Rahmen des technisch machbaren eine direkte Übermittlung dieser Daten an Dritte zu verlangen, Art. 20 DSGVO.
       
  3. Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
      Wenn Sie z.B. der Ansicht sind, dass unsere Datenverarbeitung rechtswidrig ist oder wir die oben beschriebenen Rechte nicht in dem notwendigen Umfang gewährt haben, haben Sie das Recht, bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen.

 

Stand: 5.9.2019